Schutzwürdigkeitsgutachten, Behandlungsrichtlinien, Pflege- und Entwicklungspläne, Zielkonzeptionen

Das Ingenieurbüro Dr. Reh, Kramer & Partner erarbeitete folgende Projekte:

Abbildung: Ausschnitt aus einer historischen Karte von Potsdam-Bornim

Beispiel:  
Pflege- und Entwicklungsplan LSG "Bergvorwerk"
Das LSG "Bergvorberg" im Brandenburgischen Märkisch-Oderland gelegen, stellt einen typischen Teil der Grund- und Endmoränenzüge dar, die in Beziehung zum Schutzgebiet 'Madlitz-Falkenhagener Seengebiet/Platkower Mühlenfließ und Heidelandschaft' stehen. Mit der Sicherung als Landschaftschutzgebiet wurde u.a. die Erhaltung des Landschaftscharakters, die Erweiterung biotopvernetzender Elemente, insbesondere der Alleen, Sölle und Feuchtgebiete sowie die Sicherung der potentiellen Nahrungs- und Bruthabitate für Vögel, Wirbeltiere und Insekten bezweckt.

Ausgehend von den Leitbildern sollen durch gezielte Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen folgende Vorstellungen verwirklicht werden: 

  • Ausbildung von Pufferbereichen um die Sölle,
  • großflächige Ausbildung naturnah bestockter Wälder,
  • Aufbau reich gegliederter Waldränder,
  • Entwicklung von Forsten zu Wald-Altbeständen,
  • gleichmäßige Verteilung von Feldgehölzinseln,
  • Ausbildung von großflächigen Streuobstflächen,
  • extensive Grünlandbestände,
  • Anlage von Dauerbrachen,
  • durchgängige Anlage von Heckenstrukturen, Feldrainen, Hochstauden- und Altgrasbeständen.

Abbildung: Auszug aus der Kostenschätzung